Liebe Freunde des 

"Wassers des Lebens"





Die nördlichste Destille der Welt!


Im Rahmen meines Urlaubs, ich habe eine Reise mit dem Wohnmobil zum Nordkap unternommen, stand auch auf meiner Liste der Besuch der Aurora-Destille in Norwegen.

 

 

 

 

In Aaeoeybuktneset 44, Lyngseidet , zwischen Nordkap und Lofoten liegt diese ganz junge Brennerei. Ca. dreißig Kilometer abseits von unserer Reiseroute lag das Gebäude. Erreichbar über eine drittklassige Straße.

Die Öffnungszeiten aus dem Internet waren etwas unterschiedlich mit den Zeitangaben. Wir haben es trotzdem gewagt.

Beim Erreichen konnten wir noch deutlich Besucherfrequenz wahrnehmen. Doch zu unserem Pech war es eine Privatveranstaltung. Gleich am Eingang wurden wir wieder nach draußen geschickt. Mit den Worten :  „Wir können am nächsten Tag wiederkommen“ wurde das Thema beendet.

Whisky gab es ohnehin noch keinen. Der erste Whisky erscheint erst im Oktober 2019. Aber ein kleines Glas oder einen Krug wäre ein schönes Mitbringsel  gewesen. Aber ich war da und das zählt fast wie ein kleiner Drum.

Mein Eindruck war, dass hier ein künstlicher Hype für die Schickimicki-Gesellschaft mit viel Kapital auf die Beine gestellt wurde.

       

Vielleicht wird es diesen Whisky auch irgendwann bei uns geben. 


                                                                                                                                     Fotos: Autor




Deanston…..Eine Destille mit viel Geschmack


Geschichte

Deanston wurde 1965 von Deanston Distillery Co. Ltd. gegründet. Dazu wurde die Deanston Mill, eine alte, 1785 erbaute Baumwoll-Mühle, umgebaut. Die Whiskyproduktion begann im Jahr 1966. Im Jahr 1971 wird der erste Single Malt Whisky unter dem Namen Old Bannockburn auf den Markt gebracht. 1972 wurde die Brennerei von Invergordon Distillers übernommen, die 1974 ihren ersten Single Malt unter dem Namen Deanston abfüllen. In den 80er Jahren wendete sich jedoch das Blatt und Deanston ging durch eine schwere Krise, welche zur Schließung der Brennerei in 1982 führte.

Seit einer Renovierung im Jahr 1998 kann in Deanston auch Wodka und Gin produziert werden.

Burn Stewart Distillers aus Glasgow kauften Deanston 1990 für 2,1 Millionen Pfund und begannen im Jahr 1991 wieder mit der Produktion. 1999 kaufte C. L. Financial zunächst 18 % der Anteile von Burn Stewart und übernahm im Jahr 2002 das ganze Unternehmen.

Produktion

Deanston staut nicht nur das Wasser des Teith einige Meilen von der Brennerei entfernt um damit eine Turbine zur Stromerzeugung zu betreiben, sondern nutzt den Strom und das Wasser auch für die Produktion.

Das Malz kommt von fremden Mälzereien. Die Brennerei verfügt über einen Maischbottich (10,5 Tonnen) aus Edelstahl und acht Gärbottiche (je 60.000 l).

In vier Brennblasen produziert die Brennerei bis zu 3.000.000 Liter im Jahr. Destilliert wird in zwei wash stills (je 10.000 l) und zwei spirit stills (je 8500 l), die durch Dampfspiralen erhitzt werden.

Das Wasser für den Deanston, welches von hervorragender Qualität ist, stammt aus dem Fluss Teith.

Abfüllungen

            

Etwa 15 % der Produktion von Deanston kommen als Single Malt auf den Markt. Hauptabnehmer sind die USA, das Vereinigte Königreich, Frankreich, die Niederlande und Japan. Der Rest ist für Blends und Malt Liqueur bestimmt (Wallach Single Malt Liqueur und Drumray Highland Cream Liqueur).




 



BorderShop Puttgarden auf Fehmarn 

11. Whisky & Rum Festival am 1.-3. November 2019.


 

 

 

 





Deanston 10 Years Bordeaux Red Wine Cask Finish  


Ein schmackhafter Dram. Alter 10 J. -  Vol 46,3%

Eine weitere wunderbare Abfüllung aus dem Hause Deanston.


Zu haben für 50 bis 80 €.




Nicht mehr ganz aktuell aber eine sehr schöne Création!

Deanston Bordeaux Red Wine Cask 9J-2008

Diese neue Abfüllung reifte ausschließlich in Bordeaux-Rotweinfässern.

Limitiert auf 1.400 Flaschen.


Noch zu haben für 58 bis  80 €






Im Moment gibt's immer noch überall Schnäppchen!


Alle wollen verkaufen und alle wollen viel verkaufen…. Das trifft im Moment auch wieder auf Spirituosen zu. Und Whisky macht da keine Ausnahme.


Jetzt in der Vorweihnachtszeit sitzt das Geld etwas lockerer und das wissen auch die Anbieter.

Angebote über Angebote sind an der Tagesordnung. Nicht nur auf dem Onlinemarkt sondern auch beim Discounter vor der Tür. 

Viele Lockangebote sind nicht nur wesentlich billiger, es sind auch oft noch ein, zwei Gläser dabei.


Also wenn ein Angebot da ist, schnell zuschlagen.



Abfüllungen von "Deanston"


 

Schottlands Klassiker



Whiskyabend bei Glenturret



Hochpreis - Tasting am 13. Juli



Eindrücke vom  WHISKY & FESTIVAL im Border Shop

 


 


 

 

Rangliste
 

Jeder unter uns Whiskyliebhabern hat sicherlich einige unterschiedliche Flaschen im Schrank. Und daraus ergiebt sich je nach Tagesform eine individuelle Rangliste.

Ich werde hier an dieser Stelle meine Monats - Rangliste präsentieren.

 

                                                  

  1.  

Redbreast              Lustau

Irland

(  1  )

 2. 

Deanston              Bordeaux Red Wine Cask 9 J 

Highlands

( 4 )

3.

Glenmorangie        Signet

Highlands

( 2 )

4.

Glenmorangie        Astar

Highlands

( 3 )

5.

Finch                    Barrel Proof

Deutschland

( 4 )

6.

Baas                               Port

Deutschland 

( 3 )

7.

Kavalan                 Solist Sherry Cask

Taiwan 

(7)

8.

Glenmorangie        Thüsal  

 Highlands 

 ( 8 ) 

9.

Glenmorangie        Milsean

Highlands 

( 6 )

10.

Redbreast             21

Irland 

( 5 )

                                     

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             26.05.2019

 

 Titelfoto:  Julia Pelzer 




 

 


 

 

 

34385